Ostbrötchen schlägt Schwabensemmel

Ostbrötchen schlägt Schwabensemmel

meister-und-azubi

Super Illu am 30.05.2011
Backen lernen vom Azubi.

Ostbrötchen schlägt Schwabensemmel.
Der Meister, der das Backen vom Azubi lernte

Überzeugter Sachse. Dass Bäckermeister Hans-Günther Mack, 52, aus Westhausen in Baden-Württemberg ein erfolgreicher Unternehmer ist (500 Angestellte, 20 Millionen Euro Umsatz), hat er auch einem Lehrling aus Sachsen zu verdanken. Vor zehn Jahren sagte sein Azubi, der aus Göda kam, zu ihm: „Ihr hier im Westen könnt keine Stollen und erst recht keine Brötchen backen“.
Erfolg. Das wollte Bäcker Mack nicht auf sich sitzen lassen und ließ den Lehrling ein Ost-Brötchen backen. Nach dem ersten Bissen war der Meister überzeugt, und seitdem entwickelten sich seine „Ossi-Brötchen“ zum Verkaufsschlager. Sie sind heute mit den Brezeln das erfolgreichste Produkt.

DAS GEHEIMNIS DER OSTBRÖTCHEN

Sie werden noch traditionell aus Sauerteig (Wasser, Mehl, Hefe, Milchsäurebakterien) gemacht

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.